Werbeprofis sehen Facebook kritisch

 

Alle 3 Monate veröffentlicht das Fachblatt Werben&Verkaufen den Quartals-Werbeindex. Und der zeigt für das 4. Quartal 2012, dass Werbeprofis die Rolle von Facebook zunehmend kritisch sehen.

Die Bedeutung als Werbekanal werde überschätzt, fasst die W&V die Ergebnisse zusammen. Im einzelnen wurden 4 Fragen beantwortet:

1.) Facebook hat fast eine Milliarde Mitglieder. Die Zahl wird weiter wachsen und Facebook noch unumgänglicher machen:
– trifft (eher) zu                          52 %
– trifft (eher) nicht zu                48 %

2.) Die Bedeutung wird und bleibt in Werbe- und Marketingkreisen überschätzt:
– trifft (eher) zu                          80 %
– trifft (eher) nicht zu                20 %

3.) Facebook wird es bald gelingen, überzeugende Erlösmodelle zu präsentieren und seine hohe Bewertung zu rechtfertigen:
– trifft (eher) zu                          14 %
– trifft (eher) nicht zu                87 %

4.) Facebook hat im Hinblick auf die Nutzung einen unerreichbaren Vorsprung und kann Schwächephasen leicht überbrücken:
– trifft (eher) zu                          49 %
– trifft (eher) nicht zu                51 %

 

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

avatar