Das Online-Nachrichtenportal Merkurist.de – Journalismus im Zeitalter der Online-Kommunikation – so war b.FAST im Januar

Im Oktober startete unsere Vortragsreihe mit dem Motto „Der Blick über den Tellerrand von Facebook – aktuelle Trends von Social Media und Online-Kommunikation“. Den Anfang machte Michael A. Schmidt mit seinem Impulsvortrag „Soziale Medien heute: die neue Glotze“. Anschließend stellte uns Frank Hamm das Thema „Frontalunterricht war gestern! Die Unkonferenz iKoKo und das Barcamp-Format“ vor. Nach einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt im Dezember ging es letzten Mittwoch spannend weiter: Manuel Conrad, Gründer und CEO des Startups Merkurist.de, stellte uns das Konzept seiner Plattform für regionalen Online-Journalismus vor.

Bei Merkurist.de spielt der Leser eine besondere Rolle: Er kann über Themen, die er für berichtenswert hält, sogenannte „Snips“ erstellen. Mit dem „Oha!“-Button kann dann wiederum jeder Leser sein Interesse für ein bestimmtes Thema (Snip) bekunden. Interessieren sich viele Leser für einen Snip, so wird dieser zu einem Artikel ausgebaut. So entscheiden bei Merkurist.de die Leser mit, über welche regional interessanten Themen berichtet wird. Erfahren Sie hier, wie das genau funktioniert: https://merkurist.de/ oder https://merkurist.de/wiesbaden/howto.

Merkurist.de will den Lokaljournalismus neu und ausschließlich digital gestalten – ein schwieriges Unterfangen, wenn man bedenkt, dass die Zahlungsbereitschaft für digitale Güter heute noch sehr gering ist. Das aktuelle Finanzierungsmodell basiert daher ausschließlich auf Einnahmen aus Werbung, PR und Marktforschung. Dennoch ist Merkurist.de nach nur wenigen Jahren bereits in drei Städten erfolgreich vertreten: Mainz, Wiesbaden und Frankfurt/M. Die Interaktion mit den Lesern, die Automatisierung vieler Prozesse sowie das Angebot attraktiver Werbeformen machen Merkurist.de zu dem, was es heute ist: ein Vorreiter im digitalen Journalismus.

Wir danken Manuel Conrad noch einmal für seinen spannenden und aufschlussreichen Vortrag!

Im Februar geht es am 09.02. mit einem offenen Stammtisch weiter, zu dem wir alle b.FASTler recht herzlich einladen – frei nach dem Motto “Kommen Sie mit Ihren Fragen!”