b.FAST Nr. 5 hat ein paar Neuerungen mit sich gebracht

Das erste Mal in der gleichen Location und Fortsetzung folgt – Momo’s Bar hat uns überzeugt! Dieses Mal leider nicht mehr unter freiem Himmel mit liebkosender Sonne auf unserer Haut, doch auch das Innere der netten Bar hat uns vorzüglich empfangen und vor der herbstlichen Kälte gewärmt.

Aber nicht nur das war am 12. September neu: zum ersten Mal haben sich die Teilnehmer nicht einfach nur über die für sie wichtigen Themen ausgetauscht, bei diesem b.FAST gab es einen geplanten Vortrag. Michael A. Schmidt, einer der Organisatoren des Stammtisches, präsentierte uns die Highlights aus dem Wissensspeicher von b.FAST.

Aus den bereits 125 gesammelten Artikeln mit den unterschiedlichsten Themen legte Herr Schmidt seinen Schwerpunkt auf das Thema „Wie Social Media nicht funktioniert“. Zum einen präsentierte er uns die typischen Strategien von Unternehmen, die nicht unbedingt zum Erfolg führen. Zum anderen zeigte er vermeidbare Fehler auf. Laut Michael A. Schmidt müssen Unternehmen bei Facebook beispielsweise verstehen, dass die gesponserte Facebook Ads die Werbung in anderen Medien nicht ersetzen können. Wenn man sich außerdem als Unternehmen für einen Facebook-Auftritt entscheidet, sollte man das nicht unterschätzen. Inhalte, die man publiziert müssten gut geschrieben sein, damit Sie fruchten können. Zudem sei es wichtig, seine Zielgruppe klar zu definieren und Email-Adressen seiner Besucher zu sammeln und zu verwerten.

Genauere Informationen liefern die Charts von Michael A. Schmidt, die Sie in dem hochgeladenen PDF finden: b.FAST: Highlights aus dem Wissensspeicher

Nach diesem aufschlussreichen Vortrag wurde natürlich wieder fleißig diskutiert – nun in Kleingruppen. Auch der 5. b.FAST Stammtisch war also ein Erfolg! Und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!